Überspringen zu Hauptinhalt

Fähre Matting

Ab Mittwoch, 16. Dezember 2020: Fährbetrieb ausschließlich für Forst- und landwirtschaftliche Zwecke nach Vereinbarung

Die einzige Gierseilfähre in weitem Umkreis verbindet Matting mit dem anderen Ufer. Für den Antrieb sorgt die Strömung der Donau. Fußgänger und Radfahrer können damit die Wege nach Sinzing und Lohstadt erreichen. Genießen sie eine Überfahrt mit der Fähre und die unmittelbare Nähe zur Donau. Mit jedem Meter der Überfahrt ändert sich der Blickwinkel auf Matting und die gegenüberliegenden Felsen des Naturschutzgebietes.

Autos werden nicht mehr befördert!

Die Fähre wird das ganze Jahr betrieben. Die Betriebszeiten sind täglich von 09.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 18.30 Uhr im Sommer bzw. 16.00 Uhr im Winter. Bei Hochwasser, Sturm, Eisgang oder sonstigen ungünstigen Witterungsverhältnissen wird der Fährbetrieb eingestellt.

Die Überfuhrtarife:

Kinder bis 14 Jahre: 0,20 €
Kinder bis 14 Jahre mit Fahrrad: 0,30 €

Personen: 0,50 €
Personen mit Fahrrad 1,00 €
Personen mit Motorrad: 1,50 €

Reiter mit Pferd: 2,00 €
Landwirtschaftliche Fahrzeuge: 2,00 €

An den Anfang scrollen